Anträge
21.07.2015, 10:50 Uhr
 
Einrichtung einer Kleiderkammer für Flüchtlinge und Bedürftige
Der Bedarf an Kleidung ist für viele bedürftige Menschen groß. Gerade Flüchtlinge, die ihr Hab und Gut in ihrer Heimat zurücklassen mussten, mangelt es oftmals am aller Nötigsten. In unserer Verbandsgemeinde engagieren sich bereits heute sehr viele Bürgerinnen und Bürger und viele sind bereit Kleidung und Mobiliar zu spenden. Dies hat der Spendenaufruf der Ehrenamtlichen des Runden Tisches Flüchtlingshilfe VG Wörrstadt gezeigt.
Es zeigte sich allerdings auch, dass nicht alle Kleidungsstücke unmittelbar an Personen verteilt werden können. Von daher ist eine ordnungsgemäße Lagerung dieser, ein großes Anliegen der Flüchtlingshilfe in der Verbandsgemeinde Wörrstadt. Ebenso gestaltet sich die Ausgabe und geeignete Ausstellung der Kleidung als äußerst schwierig. Eine Kleiderkammer wäre außerdem eine weitere Gelegenheit zu einer Kooperation der Engagierten und der Flüchtlinge, wie dies bereits bei den Basaren, im Repair Café oder in den Ortsgemeinden beispielhaft und sehr erfolgreich praktiziert wird.

Die Verbandsgemeinde sollte ihre bereits jetzt schon vorbildlichen Bemühungen untermauern, indem sie diese ehrenamtliche Initiative aus der Gesellschaft in ihrem Vorhaben zu helfen, unterstützt.

Aufgrund der zu erwartenden weiteren Flüchtlinge ist eine schnelle Umsetzung dringend empfohlen.